Liste Projekte des REK mit Verlinkung zu den Projektbögen 
Projektträger alphabetisch
Projekte alphabetisch

Zur geographischen Darstellung des Gebietes des REK auf HIER klicken.
Nach der Auswahl des Projektträgers oder des Projektes müssen Sie noch auf die Schaltfläche neben der Auswahlliste drücken und Sie kommen in der Tabelle zum gewählten Punkt. Von dort kommen Sie einfach über den Pfeil rechts zurück oder Sie klicken das Projekt an und werden zur Kurzbeschreibung geleitet. Gemeinden finden Sie unter G und Staedte unter S.


Nr.
Kurztitel
Träger
Zum Anfang
1 Umnutzung des ehemaligen Militärstandortes "Buche" (Machbarkeitsstudie) Gemeinde Kossa Zum Anfang
2 Kulturdenkmal Ausweichgefechtsstand Kossa Eurocenter Sächs. Militärgeschichte Leipzig / Dübener Heide e.V. Zum Anfang
3 Kulturangebote für die Dübener Heide Theatergesellschaft Dübener Heide e. V. Zum Anfang
4 Wasserschloss Reinharz  Förderverein Schloss Reinharz Zum Anfang
5 Neue Schaltwarte Zschornewitz Gemeinde Zschornewitz Zum Anfang
6 Kohle, Dampf und Licht (Pfad der industriellen Wandlung) Tourismusregion Wittenberg e. V. Zum Anfang
7 Brauchtumsfest und Fest der Religionen  Förderverein Buchdorf Mühlbeck-Friedersdorf e.V. Zum Anfang
8 Anrufbus Region Gräfenhainichen, Bad Schmiedeberg, Pretzsch, Bad Düben Gesellschaft für Wirtschaftsförderung des LK Wittenberg Zum Anfang
9 Freilichtbühne Rotta / Ochsenkopf Gemeinde Rotta Zum Anfang
10 Internationale Jugendbegegnungs- und Bildungsstätte Gohrau urban-consult gGmbH Zum Anfang
11 Einheitliche Außendarstellung der Dübener Heide Tourismusverband Dübener Heide e.V. Zum Anfang
12 Gesundes Heidedorf Heide-Camp Schlaitz Zum Anfang
13 Umfeldgestaltung Goitzsche Zweckverband Goitzsche Zum Anfang
14 Museumsdorf Dübener Heide Museumsdorf Dübener Heide e.V., Bad Düben Zum Anfang
15 Gestaltung und Aufwertung der Tagebaulandschaft am Seelhausener See  Büro für Umwelt-, Dorf- und Landschaftsplanung Zum Anfang
16 Konzept Schloss Schnaditz – evangelische Internatsschule Verein Schloss Schnaditz e.V., Leipzig Zum Anfang
17 Soziokulturelle Kommunikations- und Begegnungsstätte in Mühlbeck „Bücher con sum“, Mühlbeck Zum Anfang
18 Dorfschreiber im Buchdorf Mühlbeck-Friedersdorf Förderverein Buchdorf e.V. Zum Anfang
19 Erweiterungslinie Edelstahl - Projekt zurückgezogen TMW GmbH Zum Anfang
20 Informations- und Logistiksystem Dübener Heide GPV management® Bad Düben Zum Anfang
21 Kohlhaas-Feierlichkeiten 2001/Kohlhaas-Märkte Kohlhaas-Club 1532 e.V. Zum Anfang
22 Virtuelles F/E-Netzwerk ATI GmbH Dessau / AGIL GmbH Leipzig Zum Anfang
23 Kulturmarketing Dübener Heide ARGE Kulturnetzwerk Dübener Heide Zum Anfang
24 Naturbühne „Schöne Aussicht“  Theatergesellschaft Dübener Heide e.V. Zum Anfang
25 Landesgartenschau 2008 in Gräfenhainichen Stadt Gräfenhainichen Zum Anfang
26 Mitteldeutsche Kirchenstraße Mitteldeutsche Kirchenstraße e.V. Zum Anfang
27 Kompetenzzentrum Holz Verkehrsverein „Bergwitzsee und Heide“ e.V. Zum Anfang
28 Kompetenz- und Beratungszentrum Naturnahes Wirtschaften Sächsische Interessengemeinschaft Ökologischer Landbau e.V. Zum Anfang
29 Ökologischer Landwirtschaftslehrpfad am Lutherweg Herr Kirsch, Falkenberg Zum Anfang
30 Beratungs- und Kompetenzzentrum erneuerbare Energien WFG-Wirtschaftsfördergesellschaft mbH  Landkreis Delitzsch Zum Anfang
31 Künstler sehen die Heide Kohlhaas-Club 1532 e.V. Zum Anfang
32 Naturparkkoordinierungszentrum Verein Dübener Heide e.V. Zum Anfang
33 Touristische Angebote im Baukastensystem Verkehrsverein „Bergwitzsee und Heide“ e.V. Zum Anfang
34 Oldtimerring Rote Jahne Sportpark Sachsen GmbH, Kleinwelka Zum Anfang
35 Touristische Routen im Internet Stadtverwaltung Dommitzsch Zum Anfang
36 Handhabung des Werkzeuges Internet Verwaltungsgemeinschaft Schmerzbach Zum Anfang
37 Handels- und Logistikplattform Verwaltungsgemeinschaft Schmerzbach Zum Anfang
38 IT-gestütztes Regionalmarketing Erster Ständiger Zschornewitzer Wirtschaftsstammtisch Zum Anfang
39 Vernetzte Kommunen Gemeinde Doberschütz Zum Anfang
40 Naturerlebnisgestaltungsplatz Tornau Gemeindeverwaltung Tornau Zum Anfang
41 Naturlehrpfad Feuchtbiotop Söllichau Verein Dübener Heide e.V., OG Söllichau Zum Anfang
42 Städtebund Dübener Heide Bad Schmiedeberg, Bad Düben, Dommitzsch, Pretzsch, Kemberg, Gräfenhainichen und Prettin Zum Anfang
43 Dübener Heide-Bahn Heidebahnverein i. G. Zum Anfang
44 Schulbauernhof Landwirtschaftsbetrieb Doris Koch in Pressel Zum Anfang

 

Kurzbeschreibung der Projekte




Projekt Nr. 1
Für das ehemaliges militärisches Areal "Buche" (unterirdische NVA-Kommandozentrale) im derzeitigen Sperrgebiet zentral in der Dübener Heide sollen Vorschläge für eine Umnutzung erarbeitet werden.
Projekt als WORD-Datei  oder als PDF-Dokument ansehen bzw. auf Ihren PC speichern.
Aktualisierungsstand: 11/2002
 
 

zurück



Projekt Nr. 2
Entwicklung des Gesamtareals Bunkeranlage zu einem Freizeit- und Kommunikationsbereich mit regionaler und überregionaler Ausstrahlung unter dem Prinzip des gelenkten, sanften Tourismus
Projekt als WORD-Datei  oder als PDF-Dokument ansehen bzw. auf Ihren PC speichern.
Aktualisierungsstand: 04/2002
 
 

zurück



Projekt Nr. 3
Der Projektvorschlag zielt auf die Schaffung eines ganzjährigen, niveauvollen Kulturangebotes an wechselnden Standorten in der Dübener Heide. Die Angebote erstrecken sich dabei von Theater über Cabaret, Buchlesungen bis hin zur Inszenierung eines Kohlhase-Spektakels an den Originalschauplätzen in der Region.
Projekt als WORD-Datei  oder als PDF-Dokument ansehen bzw. auf Ihren PC speichern.
Aktualisierungsstand: 11/2002
 
 

zurück



Projekt Nr. 4
Der Projektvorschlag zielt auf 3 Einzelvorhaben:
  1. Schloss Reinharz mit seinem Park als überregional bedeutsames Baudenkmal und als Standort für kulturelle Veranstaltungen (Bereitstellung von Führungspersonal, Konzerte, Ausstellungen) zu erhalten. Voraussetzung hierfür ist, den Veranstaltungsort Schloss Reinharz über die Region hinaus bei Künstlern und Veranstaltern bekannt zu machen.
  2. Schloss Reinharz als Naherholungs- und Ausflugsziel zunächst in das regionale Tourismuskonzept stärker einzubinden und Reiseveranstalter in den Zentren Sachsen-Anhalts, Sachsens, Berlins und Brandenburgs für ein ausgewogenes Tourismuskonzept und zur Aufnahme in ihr Veranstaltungsprogramm zu gewinnen (Landschaftsschutzgebiet Dübener Heide, Gartenträume Sachsen- Anhalt, Radtourismus, Reittourismus, Kunsttourismus).
  3. In Schloss Reinharz und seinen Nebengebäuden Voraussetzungen zu schaffen, Reinharz als Tagungsort mit Übernachtungsmöglichkeit und Gastronomie für die Durchführung mehrtägiger Veranstaltungen zu etablieren.
Projekt als WORD-Datei  oder als PDF-Dokument ansehen bzw. auf Ihren PC speichern.
Aktualisierungsstand: 01/2003
 
 

zurück



Projekt Nr. 5
Revitalisierung des Altstandortes Kraftwerksdenkmal Zschornewitz für neue touristische, gewerbliche, Wohn- und Freizeitzwecke.
Projekt als WORD-Datei  oder als PDF-Dokument ansehen bzw. auf Ihren PC speichern.
Aktualisierungsstand: 11/2001
 
 

zurück



Projekt Nr. 6
Aufbau einer kulturtouristischen Verbindung der wesentlichen Orte der Industriekultur zwischen Wolfen/Bitterfeld und Wittenberg sowie der Dübener Heide (mit überregionaler Einbindung)
Projekt als WORD-Datei  oder als PDF-Dokument ansehen bzw. auf Ihren PC speichern.
Aktualisierungsstand: 10/2003
 
 

zurück



Projekt Nr. 7
Der Projektvorschlag des Vereins Buchdorf Mühlbeck-Friedersdorf e. V. zielt auf die Vorbereitung und Durchführung von jeweils einem überregionalen Fest pro Jahr.
Projekt als WORD-Datei  oder als PDF-Dokument ansehen bzw. auf Ihren PC speichern.
Aktualisierungsstand: 11/2002
 
 

zurück



Projekt Nr. 8
Der Bus soll nachfrageorientiert eingesetzt werden und den Mobilitätsbedürfnissen der Fahrgäste angepasst werden.
Projekt als WORD-Datei  oder als PDF-Dokument ansehen bzw. auf Ihren PC speichern.
Aktualisierungsstand: 11/2001
 
 

zurück



Projekt Nr. 9
Errichtung einer Freilichtbühne am Gemeindezentrum Rotta oder auf dem „Ochsenkopf und Verbesserung der Akustik im Gemeindezentrum (Konzertmitschnitte)
Projekt als WORD-Datei  oder als PDF-Dokument ansehen bzw. auf Ihren PC speichern.
Aktualisierungsstand: 11/2001
 
 

zurück



Projekt Nr. 10
Fortführung des Umbaus und Nutzung der ehemaligen Grundschule als internationale Jugendbegegnungs- und Bildungsstätte im Sinne der Umsetzung der lokalen AGENDA 21
Projekt als WORD-Datei  oder als PDF-Dokument ansehen bzw. auf Ihren PC speichern.
Aktualisierungsstand: 11/2001
 
 

zurück



Projekt Nr. 11
Einheitliches Erscheinungsbild für das Reisegebiet Dübener Heide zur Sicherung eines erkennbaren Marktauftrittes sowohl des Tourismusverbandes Dübener Heide als auch möglichst viele Anbieter touristischer Dienstleistungen.
Projekt als WORD-Datei  oder als PDF-Dokument ansehen bzw. auf Ihren PC speichern.
Aktualisierungsstand: 10/2003
 
 

zurück



Projekt Nr. 12
Die Konzeptidee beinhaltet im Wesentlichen, eine ökologische Siedlung zu errichten, in deren Gebäuden die Vielschichtigkeit der gesunden Ernährung erlebbar gestaltet wird. Zur Siedlung gehören weiterhin eine Streuobstwiese und ein Kräutergarten
Projekt als WORD-Datei  oder als PDF-Dokument ansehen bzw. auf Ihren PC speichern.
Aktualisierungsstand: 10/2003
 
 

zurück



Projekt Nr. 13
- Schaffung einer Verbindungsbrücke zwischen „Großer Mühle" und Agora (Halbinsel)
- Grünflächen- und Freiraumgestaltung im Umfeld des Pegelturms
- Schaffung von Parkplatzkapazitäten
- Aufbau eines Informationszentrums mit gastronomischer Einrichtung
Projekt als WORD-Datei  oder als PDF-Dokument  ansehen bzw. auf Ihren PC speichern.
Aktualisierungsstand: 10/2003
 
 

zurück



Projekt Nr. 14
Für das künftige Museumsdorf steht im Mittelpunkt Tradition und Geschichte erlebbar zu machen und dabei Ursprüngliches zu bewahren. Es gibt besonders für junge Menschen Einblick in das Leben der Dübener Heide vergangener Jahrhunderte. Dabei entsteht eine lebendige Sammlung „zum Anfassen“ des Lebens, der Arbeit und des Lernens und damit das Kennen lernen der gesellschaftlichen Entwicklung, Kultur und des sozialen Engagements.
Projekt als WORD-Datei  oder als PDF-Dokument ansehen bzw. auf Ihren PC speichern.
Aktualisierungsstand: 07/2004
 
 

zurück



Projekt Nr. 15
Rahmenkonzept zur Vorbereitung von Maßnahmevorschlägen des Wegebaus und der Errichtung von Rast- und Aussichtspunkten im Tagebaubereich Goitzsche-Seelhausener See
Touristische/Landschaftliche Entwicklung des Seelhausener Sees, insbesondere der Erholungsflächen Löbnitz und Sausedlitz (in Abstimmung mit den nördlichen Bereichen der Goitzsche)
Projekt als WORD-Datei  oder als PDF-Dokument ansehen bzw. auf Ihren PC speichern.
Aktualisierungsstand: 10/2003
 
 

zurück



Projekt Nr.16
Der Projektvorschlag des Vereins Schloss Schnaditz e.V. zielt auf eine ganzjährige Nutzung des Schlosses als evangelische Internatsschule auf dem Niveau eines Gymnasiums in Verbindung mit einer europäischen Akademie sowie der Ausrichtung eines Kohlhase-Spektakels.
Projekt als WORD-Datei  oder als PDF-Dokument ansehen bzw. auf Ihren PC speichern.
Aktualisierungsstand: 11/2002
 
 

zurück



Projekt Nr. 17
Das Vorhaben zielt auf die Einrichtung einer Kommunikationsstätte, in der in Ergänzung zum Buch, zum Kauf von Büchern auch die Gelegenheit bestehen soll, mit anderen Gesprächspartnern über Bücher, über verschiedenste Themen zu diskutieren, Gedanken, Probleme, Ängste auszutauschen und Kommunikation zu pflegen.
Projekt als WORD-Datei  oder als PDF-Dokument ansehen bzw. auf Ihren PC speichern.
Aktualisierungsstand: 11/2002
 
 

zurück



Projekt Nr. 18
Das Vorhaben zielt darauf, die alte Tradition der Dorfschreiber auch im Buchdorf Mühlbeck-Friedersdorf wieder einzuführen. Ausgeschrieben werden soll ein Stipendium für einen Nachwuchsautor, der im Zeitraum eines Jahres seine literarischen Arbeiten in Mühlbeck-Friedersdorf durchführen soll und über seine Arbeiten weitere Künstler für die Region begeistern soll
Projekt als WORD-Datei  oder als PDF-Dokument ansehen bzw. auf Ihren PC speichern.
Aktualisierungsstand: 11/2002
 
 

zurück



Projekt Nr. 19
Der Projektträger hat sich aus Termingründen zurückgezogen. Das Projekt wurde am 27.02.2004 aus dem REK gestrichen.
Aktualisierungsstand: 04/2004
(Das Unternehmen TMW - Rollen- und Anlagentechnik GmbH plante die Erweiterung seiner Fertigungskapazitäten um eine eigene Edelstahllinie. Das Vorhaben sollte eine notwendige Investition sein, die Wettbewerbsfähigkeit der Produkte auch langfristig zu sichern.)
 
 

zurück



Projekt Nr. 20
Aufbau eines Informations- und Logistiksystems „Dübener Heide" zur Gestaltung der Informationsgesellschaft im ländlichen Raum
Projekt als WORD-Datei  oder als PDF-Dokument ansehen bzw. auf Ihren PC speichern.
Aktualisierungsstand: 11/2002
 
 

zurück



Projekt Nr. 21

Im Rahmen der Feierlichkeiten zur 500. Wiederkehr des Geburtstages von Hans Kohlhase werden durch den Kohlhaas-Club in Kooperation mit dem Kulturnetzwerk Dübener Heide im Zeitraum März bis September 2001 verschiedene Veranstaltungen geplant und vorbereitet.
Projekt als WORD-Datei  oder als PDF-Dokument ansehen bzw. auf Ihren PC speichern.
Aktualisierungsstand: 11/2001


Dieses Projekt wurde erfolgreich abgeschlossen und findet seine Fortsetzung in folgender Fortschreibung:
"Historische Kohlhaas-Märkte"
Der Projektvorschlag des Michael Kohlhaasclub 1532 e. V. zielt auf die Verknüpfung der historischen Figur Hans Kohlhase (Kleist: Michael Kohlhaas) mit Natur- und Handwerksmärkten und kulturellen Darbietungen. In spätmittelalterlichem Ambiente sollen Märkte in der Dübener Heide mit Naturwaren und Handwerk durchgeführt werden. Diese Märkte sollen je nach Gegebenheit durch kulturelle Darbietungen ergänzt werden. Dazu sollen transportable Markstände sowie eine transportable Kleinbühne in entsprechend historischer Gestaltung beschafft werden. Marktteilnehmer sollen Landwirte mit Direktvermarktung, Handwerker usw. aus der Heide und Umgebung sein, die in der Atmosphäre mittelalterlichen Markttreibens ihre regionalen Produkte anbieten. Mittelfristig sollen diese Märkte an mehreren Orten der Heide zu festen Terminen stattfinden. Projektbeginn soll in Wellaune sein.
Projekt als WORD-Datei  oder als PDF-Dokument ansehen bzw. auf Ihren PC speichern.
Aktualisierungsstand: 03/2004
 
 

zurück



Projekt Nr. 22
Der Projektvorschlag zielt auf die Verbesserung der Information und Kommunikation, insbesondere zwischen den Akteuren aus der Wirtschaft und den Verwaltungen. Die Innovation dieses Vorhabens liegt in der Vernetzung von landkreis- und länderübergreifenden Informationsangeboten in einer virtuellen Plattform, die eine regionale und interregionale Kommunikation und Standortpräsentation ermöglichen soll.
Projekt als WORD-Datei  oder als PDF-Dokument ansehen bzw. auf Ihren PC speichern.
Aktualisierungsstand: 11/2002
 
 

zurück



Projekt Nr. 23
Der Projektvorschlag zielt auf die Vernetzung von Veranstaltungs- und Marketingaktivitäten verschiedenster Akteure im Bereich Kultur und Freizeit. Im Rahmen eines Modellvorhabens soll ein wirtschaftlich tragfähiges Unternehmen aufgebaut werden, das sowohl den Verkauf der Angebote organisiert als auch die Aktivitäten der einzelnen Akteure koordiniert und zielgerichtet Kooperationspartner regional und überregional akquiriert, um zum einen die Vielfalt der kulturellen Angebote zu erweitern und durch neue Impulse von außen die Wettbewerbsfähigkeit des Netzwerkes zu sichern
Projekt als WORD-Datei  oder als PDF-Dokument ansehen bzw. auf Ihren PC speichern.
Aktualisierungsstand: 11/2002
 
 

zurück



Projekt Nr. 24
Das Vorhaben zielt auf die Errichtung einer Naturbühne, als Standort für Aufführungen zum Kohlhaase-Spektaculum. Geplant ist die Aufnahme des Spielbetriebes ab 2003, unter der Voraussetzung, dass die Finanzierung der Vorbereitungen der Inszenierung gesichert ist. Mit der Zunahme der Akzeptanz bei den Besuchern soll dieses Vorhaben zu einem professionellen Theater in der Natur  wachsen.
Projekt als WORD-Datei  oder als PDF-Dokument ansehen bzw. auf Ihren PC speichern.
Aktualisierungsstand: 11/2002
 
 

zurück



Projekt Nr. 25
Mit dem Projekt soll ein für Deutschland neues Konzept einer Landesgartenschau realisiert werden, indem von einem zentralen Ort (Gräfenhainichen) ausgehend ein Netz regionaler Gestaltungsprojekte entwickelt und präsentiert wird. Eine länderübergreifende Vernetzung könnte zu einem Symbol für die gemeinsame Entwicklung der Dübener Heide werden. Dabei soll das Thema „Wald-Umbau/Holz • Hauptrohstoff/Hauptgestaltungsmittel" einen Schwerpunkt bilden.
Projekt als WORD-Datei  oder als PDF-Dokument ansehen bzw. auf Ihren PC speichern.
Aktualisierungsstand: 10/2003
 
 

zurück



Projekt Nr 26
Projekt als WORD-Datei  oder als PDF-Dokument ansehen bzw. auf Ihren PC speichern.
Aktualisierungsstand: 10/2003
 
 

zurück



Projekt Nr. 27
Der Öffentlichkeitsarbeit zu Themen wie Waldfunktionen, ökologischer Waldumbau, Waldschäden, Holznutzung usw. mangelt es deutschlandweit an Informations- und Beratungsstellen. Hier kann das Waldhaus Bergwitz mit einem Lückenschluss auf deutschlandweite Nachfrage zählen. Im Kern geht es dabei um eine komplexe Dokumenation und Präsentation aller Aspekte des Themas Holz - sowohl im Hause als auch in der Waldlandschaft, die an das Haus anschließt. Forstverwaltungen haben bereits Interesse signalisiert und Unterstützung zugesagt.
Projekt als WORD-Datei  oder als PDF-Dokument ansehen bzw. auf Ihren PC speichern.
Aktualisierungsstand: 11/2002
 
 

zurück



Projekt Nr. 28
- Beratungszentrum zum ökologischen Land- und Gartenbau in der Dübener Heide
- Praxisorientierter Bildungs- und Erfahrungstreffpunkt für die Bevölkerung des ländlichen Raumes
- Durchführung von überregionalen Fortbildungsveranstaltungen zum ökologischen Landbau
Projekt als WORD-Datei oder alsPDF-Dokument ansehen bzw. auf Ihren PC speichern.
Aktualisierungsstand: 11/2002
 
 

zurück



Projekt Nr. 29
Auf einer Fläche von ca. 1,8 ha wird bürgernaher ökologischer Landbau vorgestellt mit Fruchtfolge und alternativer Bewirtschaftung verschiedener Kulturen. Ein „Feldklassenzimmer" für Schüler wird eingerichtet.
Projekt als WORD-Datei  oder als PDF-Dokument ansehen bzw. auf Ihren PC speichern.
Aktualisierungsstand: 11/2002
 
 

zurück



Projekt Nr. 30
Das Konzept beinhaltet drei Komponenten:
- Errichtung eines Beratungs- und Kompetenzzentrum
- Aufbau bzw. Integration regionaler Modell- und Referenzprojekte
- Aufbau von Kooperationsbeziehungen von Akteuren/Anwendern mit dem Kompetenzzentrum und mit den Trägern von Projekten (Netzwerkaufbau)
Projekt als WORD-Datei  oder als PDF-Dokument ansehen bzw. auf Ihren PC speichern.
Aktualisierungsstand: 11/2002
 
 

zurück



Projekt Nr. 31
Dezentrales Galeriekonzept mit hochwertigem Katalog, in dem Künstler aus der Region und einiger Ihrer Werke zur Dübener Heide vorgestellt werden (Landschaft und deren Veränderung. Menschen, Tätigkeiten usw.)
Projekt als WORD-Datei  oder als PDF-Dokument ansehen bzw. auf Ihren PC speichern.
Aktualisierungsstand: 03/2004
 
 

zurück



Projekt Nr. 32
Der Naturparkträger "Verein Dübener Heide e. V." hat das Pflege- und Entwicklungskonzept für den Naturpark zu erstellen und umzusetzen. Dazu hat er ein Naturparkkoordinierungszentrum einzurichten und zu unterhalten.
Projekt als WORD-Datei  oder als PDF-Dokument ansehen bzw. auf Ihren PC speichern.
Aktualisierungsstand: 11/2002
 
 

zurück



Projekt Nr. 33
Der Verkehrsverein erarbeitet in Zusammenarbeit mit Gastronomiebetrieben, Wanderführern und weiteren Unternehmen mehrere touristische Leistungsangebote im Baukastensystem für Gruppen (vor allem für Vereine, Firmen, Busreiseveranstalter). Diese Form der Angebotsentwicklung bietet den Vorteil der zielgruppengerechten Ansprache. Dem Kunden wird die Möglichkeit geboten, aus mehreren Leistungsangeboten jene Angebote auszuwählen, die seinen Bedürfnissen am Besten entsprechen.
Projekt als WORD-Datei  oder als PDF-Dokument ansehen bzw. auf Ihren PC speichern.
Aktualisierungsstand: 10/2003
 
 

zurück



Projekt Nr. 34
Auf den Anlagen des ehemaligen Flugplatzes „Rote Jahne" soll eine Automobil-, Versuchs- und Sportstrecke mit dem Namen „Motodrom Leipzig" entstehen. Im Wesentlichen sollen darauf motorsportliche Wettkämpfe vom Breitensport bis hin zu Veranstaltungen mit internationaler Beteiligung stattfinden. Eine FIA-Zulassung der Rennstrecke wird durch den Betreiber angestrebt.
Projekt als WORD-Datei  oder als PDF-Dokument ansehen bzw. auf Ihren PC speichern.
Aktualisierungsstand: 11/2002
 
 

zurück



Projekt Nr. 35
Darstellung von touristischen Angeboten in der Dübener Heide und deren Pflege im Internet
Projekt als WORD-Datei  oder als PDF-Dokument ansehen bzw. auf Ihren PC speichern.
Aktualisierungsstand: 10/2003
 
 

zurück



Projekt Nr. 36
In den Räumlichkeiten der Telestube Gossa und unter Einbeziehung der dortigen Ausbildungsausrüstung werden durch fachkundige Referenten kostengünstige Grundlagen- und Vertiefungsschulungen durchgeführt. Nach der Ausbildung von Bürgermeistern und Gemeinderäten werden weitere öffentlich und gemeinnützig aktive Personen ausgebildet.
Auch potentielle gewerbliche Nutzer werden am Standort sowohl ausgebildet, als auch fachtechnisch begleitet
Projekt als WORD-Datei  oder als PDF-Dokument ansehen bzw. auf Ihren PC speichern.
Aktualisierungsstand: 11/2002
 
 

zurück



Projekt Nr. 37
Nach Analyse des Bedarfs und der praktikablen Möglichkeiten wird eine Internetplattform installiert, welche mit anderen regional vergleichbaren Plattformen vernetzt ist. Wieterhin wird ein Transportservice (Basis Kleintransporter) errichtet, der den Nutzem eine kurzfristige Kundenbelieferung im Umkreis von ca. 30-40 km ermöglicht. Danach wird ein Produktsortiment entwickelt und ständig aktuell gehandelt.
Projekt als WORD-Datei  oder als PDF-Dokument ansehen bzw. auf Ihren PC speichern.
Aktualisierungsstand: 11/2001
 
 

zurück



Projekt Nr. 38
Der Erste Ständige Zschornewitzer Wirtschaftsstammtisch (EZW) will mit einer neuen Initiative, beginnen in Zschornewitz selbst, dem Thema Wirtschaftsförderung, Ansiedlung von neuen Unternehmen und die damit verbundene Schaffung von Arbeitsplätzen und Stärkung der Kaufkraft einen Akzent setzen.
Geplant ist die Bündelung und Vernetzung sowie die Darstellung aller positiven Standortfaktoren, beginnend bei den vorgegebenen Industrie- und Gewerbeflächen über die Ausweisung der vorhandenen Gewerbe- und Industrieansiedlungen, die möglichen Leistungen der Kommune bis hin zu den ansiedlungsfördernden Standortfaktoren.
Projekt als WORD-Datei  oder als PDF-Dokument ansehen bzw. auf Ihren PC speichern.
Aktualisierungsstand: 11/2001
 
 

zurück




Projekt Nr. 39
Die Verwaltung der vier unterschiedlich strukturierten Kommunen Schmerzbach, Zschornewitz, Dommitzsch und Doberschütz, aus vier Landkreisen und zwei Bundesländern, sehen in der konsequenten Nutzung des Internets und der Gestaltung einer Domaine www.duebener-heide.de/ eine Erhöhung der Aufgabenerfüllung - Dienstleistung für die Wirtschaft.
Die unterschiedlichen spezifischen Komponenten werden in Einzelprojekten bearbeitet - durch gemeinsame Schulung des Verwaltungspersonals wird auch eine mögliche abgestimmte verwaltungslogistische Effizienz erreicht. Das Projekt bietet auf Grund der Zusammensetzung die Möglichkeit für Demonstrationsvorhaben mit länderübergreifenden Charakter.
Projekt als WORD-Datei  oder als PDF-Dokument ansehen bzw. auf Ihren PC speichern.
Aktualisierungsstand: 11/2002
 
 

zurück



Projekt Nr. 40
Die Natur wird infolge der Verstädterung für immer weniger Menschen von sich aus zum Erlebnis. Um mehr Menschen wieder an die Natur heranzuführen, muss das Erleben von Natur inszeniert werden. Diesem Zweck soll der Naturerlebnisgestaltungsplatz des Naturparks Dübener Heide dienen. Dort sollen neben laufender Projektarbeit u.a. stattfinden:
- Naturparkspezifische Traditionsfeste
- Holzskulpturenwettbewerb
- Naturparktypische Ausstellungen
- eine Ausstellung zum Thema „Natur individuell"
Projekt als WORD-Datei  oder als PDF-Dokument ansehen bzw. auf Ihren PC speichern.
Aktualisierungsstand: 10/2003
 
 

zurück



Projekt Nr. 41
Feuchtbiotope bieten aufgrund ihrer großen ökologischen Vielfalt ein hervorragendes Objekt der Naturerkundung. Dem steht oft die hohe Empfindlichkeit dieser Biotope entgegen. Der Lehrpfad soll es Besuchern ermöglichen, das Feuchtbiotop eigenständig zu erkunden und dabei seinen Schutzerfordernissen Rechnung zu tragen.
Projekt als WORD-Datei  oder als PDF-Dokument ansehen bzw. auf Ihren PC speichern.
Aktualisierungsstand: November 2001
 
 

zurück


Projekt 42
Im Zuge des Regionalen Entwicklungskonzeptes (REK) Dübener Heide entstand der Wunsch eine Plattform zur Vertretung der regionalen Interessen der Heidestädte zu schaffen. Aus dieser Interessenlage heraus gründete sich am 01.März 2002 der Städtebund Dübener Heide in Pretzsch.
Dem Bündnis gehören die Städte Bad Schmiedeberg, Bad Düben, Dommitzsch, Pretzsch, Kemberg, Gräfenhainichen und Prettin an. In einer von den Bürgermeistern der Gründungsstädte verfassten Erklärung bekennen sich die Stadtoberhäupter zu einer kontinuierlichen Zusammenarbeit mit den jeweiligen Partnerstädten.
Die Weiterentwicklung der spezifischen Stärken der Region, wie Gesundheitstourismus und die Belange des Naturparks sind wesentliche Aufgaben des Städtebundes, die des Weiteren mit konkreten Einzelmaßnahmen untersetzt werden.
Gemeinsames Auftreten des Städtebundes auf touristischen Fachmessen, Druckererzeugnisse mit einer einheitlichen Handschrift, die Pflege kulturhistorischer Tradition oder die Nutzung des Mediums Internet zur Verbesserung der Kommunikation sind Schwerpunkte des Aufgabenspektrums und der Ziele des Städtebundes.
(Siehe Erklärung von Pretzsch vom 01.03.2002)
Projekt als WORD-Datei  oder als PDF-Dokument ansehen bzw. auf Ihren PC speichern.
Aktualisierungsstand: 11/2002
 
 

zurück



Projekt 43
Entwicklung der Bahnstrecke Leipzig - Lutherstadt Wittenberg über Bad Düben und Bad Schmiedeberg zu einer touristisch orientierten Nahverkehrsstrecke (Dübener Heide-Bahn).
Projekt als WORD-Datei  oder als PDF-Dokument ansehen bzw. auf Ihren PC speichern.
Aktualisierungsstand: 04/2004
 
 

zurück


Projekt 44
Auf dem Schulbauernhof soll den Kindern die Möglichkeit gegeben werden eine Wertvorstellung vom ländlichen Leben in der Vergangenheit und Gegenwart zu entwickeln. Über Projektunterricht, Vorführungen und aktive Mitarbeit kann das Wissen vermittelt und die Komplexität der Nahrungsmittelproduktion vor Augen geführt werden.
Projekt als WORD-Datei  oder als PDF-Dokument ansehen bzw. auf Ihren PC speichern.
Aktualisierungsstand: 03/2004
 
 

zurück


Das "Territorium" des REK

Anfang



Verwaltung